Navigation

Nachhaltiger Fischgenuss

Die Migros ist die grösste Verkäuferin von Fisch und Meeresfrüchten in der Schweiz. Sie nimmt das Thema der Überfischung sehr ernst.

Heute konsumieren die Schweizerinnen und Schweizer im Durchschnitt 9 Kilogramm Fisch und Meeresfrüchte pro Jahr. Was Ernährungsspezialisten begrüssen, bleibt für die Ozeane nicht ohne negative Konsequenzen. Der wachsende Appetit auf Meeresprodukte hat dazu geführt, dass über 30 Prozent der weltweiten Fischbestände übernutzt sind, zusätzliche 60 Prozent stossen an ihre Grenzen. Als eines der ersten Unternehmen trat die Migros der WWF Seafood Group bei und hat im Rahmen von Generation M versprochen, bis 2020 ihr gesamtes Fischangebot aus nachhaltigen Quellen* zu beziehen. Bedrohte Arten werden konsequent aus dem Angebot genommen und durch solche ersetzt, die der WWF als empfehlenswert oder akzeptabel einstuft.

Was tut die Migros konkret?

  • In der Migros stammen alle Fische und Meeresfrüchte des Frische-, Tiefkühl- und Konservensortiments aus nachhaltigen Quellen. Somit kann man bei all diesen Produkten bedenkenlos und mit gutem Gewissen zugreifen, da sie vom WWF als empfehlenswert oder akzeptabel eingestuft wurden.
  • Der Anteil Bio-Fisch am Zuchtfisch-Sortiment beträgt 12 Prozent
  • Der Anteil MSC-Fisch am Wildfang-Sortiment 49 Prozent.
  • Der Anteil ASC-Fisch am Zuchtfisch-Sortiment liegt bei 8 Prozent.

Weitere Infos zur WWF Seafood Group

Erfahren Sie mehr über das "Generation-M"-Versprechen

 

*Mit Fisch aus nachhaltigen Quellen ist gemeint, dass dieser mindestens „akzeptabel“ gemäss WWF-Bewertung ist, oder ASC-, MSC- oder Bio-zertifiziert ist.

Downloads

Infografik nachhaltiger Fisch

Erfahren Sie mehr über verantwortungsvollen Fischkonsum

Label Guide

Unsere nachhaltigen Labels auf einen Blick

    GenM-350x49px.png
    All unsere Fische und Meeresfrüchte stammen aus nachhaltigen Quellen.